RSS-Feed anzeigen

HiGh-FlY

Hänger bei 74 Kg.

Bewerten

1 Not allowed!
Hi Leute,

ich dachte es ist mal wieder Zeit für ein Update. Seit dem letzten Eintrag hat sich auf der Waage nichts mehr geändert. Ich liege im Moment noch immer bei 74kg. Da geht weder etwas hoch noch runter.


Zu den Einzelheiten. Während den Monaten an denen ich die Masse auf 74kg aufgebaut habe, habe ich kaum etwas getrunken. Am Wochenende mal ein Bier oder nach dem Dienst das Feierabendbier. Keine besäufnisse. Essensmäßig habe ich darauf geachtet dass ich gut und viel/ ausgewogen gegessen habe. Hat sich ja gerechnet. Hab zugelegt.

Nun zu meinem Problem. Ich habe diese Einstellung weitestgehend eingehalten. Hinzu ist lediglich das ein oder andere Besäufnis hinzu gekommen. Dies wirkte sich dann so aus, dass ich am folgenden Tag kaum etwas gegessen habe, da eben nix ging^^ trainiert wurde auch nicht.

Am 2 ten Tag danach wurde wie gewohnt trainiert. Kräfteverluste waren so gut wie gar nicht zu bemerken.

Im Gegenteil. Trotz der Eskapaden habe ich mich bei den Gewichten steigern können in den Monaten.

Jetzt vllt die Frage an euch.. Bin ich an meinem natural limit angekommen? Muss ich jetzt auf creatin usw zurück greifen um an Gewicht zu gewinnen? Oder denkt ihr ich muss einfach noch mehr essen.

Habe keinen Ernährungsplan und bin mir deshalb teilweise unsicher ob ich genug Futter. So gibts Dana abends nochmal ein wenig kh / was eiweißreiches. Damit es passt.
Stichworte: Nein Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Benutzerbild von ViVi3
    definitiv mehr essen, magerquark mit müsli sind schon fast pflicht wenn du zunehmen willst
    misch dir meinetwegen früchte hinzu....


    wobei ich sagen muss, liege etwa bei dem selbem gewicht, und komme auch nicht weiter.... schaffe diese magerquark kur auch nicht, aber kumpel war genauso wie ich, und fährt mit der kur sehr gut.... und viel milch trinken ist auch sehr gut zum zunehmen
  2. Benutzerbild von warmduscher
    kann dir mal meinen posten

    morgens: 4eier,100gr haferflocken, 1 banane, 20g whey mit 200ml milch (um die ca 1000kcal)

    2tes frühstück: 2scheiben brot mit aufstricht (300kcal)

    mittags: 125gr vollkornreis (450kcal) und um die ca 250gr hähnchen (300kcal wenn ich mich nicht irre)

    max 1h vor dem train: 1 banane, 30g whey mit 200ml milch und wenn ich lust drauf hab 3g bcaa´s (ca 300kcal)

    nach dem train: 40g whey, 60g malto. beides in 400ml milch (600kcal)

    nächste mahlzeit: 125gr vollkornnudeln (400kcal) ab und zu noch etwas hähnchen

    optionale nächste mahlzeit wenn ich nicht meine kalorien erreiche: 1scheibe brot mit erdnussbutter als aufstrich

    letzte mahlzeit: 250gr/500gr magerquark mit 20g whey jenachdem wie viel kcal ich noch offen habe....

    am ende des tages sind es zusammen um die 3500kcal mit 240g EW, 90gr Fett, 400g KH
  3. Benutzerbild von HiGh-FlY
    Ok Danke. Ist schon Ordentlich. Für meine 74kg wären das zu viel glaube ich. 240g Eiweis ist auch etwas viel oder nicht?? Normal sagt man ja so 2g/ KG.
  4. Benutzerbild von warmduscher
    jo zuviel Eiweiß geht iwann auf die nieren..... aber das mache ich ja nicht mein lebenlang, sondern nur in der aufbauphase....

    wie viel kcal nimmst du denn im moment zu dir? wenn du weisst dass du bei 2500kcal dein gewicht nicht weiter steigerst, isst du halt 200-300kcal mehr und schaust wie es mit dem gewicht nach einem weiteren monat aussieht
    0,5-1kg pro monat ist okay
  5. Benutzerbild von Blackdaemon
    "Bin ich an meinem natural limit angekommen?" hahaha. nein bist du nicht
  6. Benutzerbild von warmduscher
    btw wie siehts mit deinen kraftwerten in den grundübungen aus?
  7. Benutzerbild von Blackdaemon
    mach doch mal einen thread mit deiner fragestellung und weiteren informationen auf. ich bin mir sicher, dass dir geholfen wird/werden kann. hier ist irgendwie blöd zu posten. abgesehen davon finde ich es aber gut, dass du deinen blog weiterführst.
  8. Benutzerbild von HiGh-FlY
    Das mit dem natural meinte ich ja nicht in Bezug auf was komplett möglich ist. Natürlich kann man auch bis 100kg ohne Testo usw kommen. Dauert ja dem entsprechend.

    War eher in Bezug auf Kreatin o.ä. um mehr Kraft zu bekommen, was mehr Gewicht bedeutet und mehr reize für die Muskeln.

    Zu den Gewichten:
    Kreuzheben 100kg
    Bankdrücken 90kg
    Schulterdrücken 27,5kg Hanteln
    Kniebeugen 80kg. Hinkt hinterher, da ich früher nie Beine trainiert hatte^^
    Schultern sind auch etwas mühselig.

    Bankdrücken ging auch ziemlich schleppend bis ich von 70 auf 90 kam. Keine Ahnung wieso. Beim Kreuzheben gings ziemlich schnell voran.

    Muss wohl wirklich mehr essen.